Förderung Österreich: Verein Wiwa - Windelgutschein

WiWa - Verein zur Förderung eines nachhaltigen Lebensstils
www.verein-wiwa.at

Wickeln mit Stoff bringt bares Geld !

Ihr Engagement für die Umwelt belohnen viele Gemeinden mit barem Geld (meist zwischen € 70-100), entweder mit einem Windelgutschein, der beim Kauf einer Windelausstattung wie Bargeld eingelöst werden kann, oder durch Rückvergütung direkt gegen Vorlage einer entsprechenden Windelrechnung.

Was hat die Gemeinde davon?

Jedes Baby, das mit Mehrwegwindeln gewickelt wird, erspart etwa eine Tonne Müll und damit fallen teure Entsorgungskosten (pro Tonne zwischen 120-150 kg) weg. In vielen Regionen wird daher der Ankauf von Mehrwegwindeln gefördert.

Auch ohne Förderung sparen Sie viel Geld !

Eine Grundausstattung von waschbaren Komfortwindeln  kostet etwa € 250 (mit Windelgutschein natürlich entsprechend weniger). Für Energie, Wasser, Waschmittel und diverse Ausstattungsergänzungen rechnen Sie, bis ihr Baby sauber ist, nochmals mit ca. € 300-400. Gesamtkosten also maximal € 650. Wegwerfwindeln können dagegen leicht bis zu € 1.500 kosten, besonders dann, wenn ihr Kind sich mit dem Sauberwerden etwas Zeit lässt.

Beispiel 1 (Minimalbetrag):

365 Tg/Jahr x € 0,2/Windel x 5 (Anz. Der Windeln/Tg) x 2,5 Jahre = € 912,5

Beispiel 2 (realistischer Betrag):

365 Tg/Jahr x € 0,25/Windel x 5 (Anz. Der Windeln/Tg) x 3 Jahre = € 1368,75

Die höheren Anschaffungskosten für Stoffwindel zu Beginn der Wickelperiode rechnen sich daher innerhalb des ersten Jahres. Danach wickeln Sie praktisch umsonst!

Wie hoch ist die Förderung in Ihrer Gemeinde ?

Genaue Daten und Fakten erfahren Sie unter:

www.windelgutschein.at