Materialien

Materialien

Als Hersteller biologischer Textilien achten wir besonders auf die Qualität der Rohstoffe. Unsere Materialien sind mit dem OEKO TEX STANDARD 100, Produktklasse 1 (Baby und Kleinkind) zertifiziert. Darüber hinaus tragen ca. 80% unserer Artikel auch das GOTS Zertifikat. Damit gewährleisten wir sowohl die Einhaltung strengster Richtlinien für den Anbau/Gewinn und Verarbeitung von Naturtextilien als auch die Einhaltung von öko-sozialen Standards.

Baumwolle

Aufgrund ihrer hohen Widerstandsfähigkeit und Reißfestigkeit ist Baumwolle die von uns am häufigsten verwendete Naturfaser. Sie ist pflegeleicht, hautfreundlich und kann viel Feuchtigkeit aufnehmen. Baumwolle darf bei hohen Temperaturen gewaschen und gebügelt werden, was sie besonders hygienisch macht.

Wir verarbeiten kontrolliert biologisch angebaute Baumwolle (kbA Baumwolle). Diese ist frei von chemischen Dünge- und Entlaubungsmitteln sowie synthetischen Pestiziden. Das reduziert das Allergiepotential und macht unsere Produkte besonders hautschonend für die Kleinsten.


Wolle (Schaf-, Merinowolle)

Schurwolle und insbesondere die hochqualitative Merinowolle ist nicht nur flauschig und weich – der Aufbau der Faser und die natürliche Kräuselung machen Wolle zu einem idealen Thermoregulator: wärmend im Winter und kühlend im Sommer. Schmutz- und geruchsabweisend durch ihren natürlichen Lanolinanteil (Wollwachs), hat sie außerdem eine leicht antibakterielle und selbstreinigende Wirkung.

Unsere kbT Wolle (kontrolliert biologische Tierhaltung) stammt von einer garantiert artgerechten, natürlichen und respektvollen Tierhaltung. Damit ist sie auch mulesing-free.


Seide

Die tierische Eiweißfaser der Seidenraupe ist das leichteste und feinste von uns verwendete Naturmaterial. Seide ist enorm reißfest und weist eine hohe Elastizität auf. Sie kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Durch ihre thermoregulierenden Eigenschaften wärmt, kühlt und beruhigt sie die Haut. Die aus dem verbleibenden Seidenkokon hergestellte Bouretteseide enthält antimikrobielle Stoffe, die entzündungshemmend auf unsere Haut wirken.

Da bei der Seidengewinnung gänzlich auf Insektengift und Pflanzenschutzmittel verzichtet wird, ist Seide rückstandsfrei.


Synthetische Fasern

Manche unserer Textilien beinhalten Kunstfasern wie Polyester, Elasthan, das Kunstharz Polyurethan oder das weichmacherfreie Polyproplyen. Dies dient vor allem der Steigerung der Elastizität, der Strapazierfähigkeit und sorgt für lange Lebensdauer bei stark beanspruchten Artikeln wie unsere Windeln.
In unseren Artikelbeschreibungen sind die Anteile der verwendeten Materialien aufgelistet.


Verpackung

Wir bemühen uns, auf zusätzliches Verpackungsmaterial zu verzichten wann immer es uns möglich ist. Dennoch ist es manchmal notwendig, die Textilien auf dem Transportweg zu schützen, damit sie die (oft europaweite) Reise sicher hinter sich bringen. Der Großteil unserer Papier- und Kartonverpackungen besteht aus recycelten Materialien. Windelsets werden im praktischen Stoffbeutel geliefert. Unsere GOTS-zertifizierten Artikel sind derzeit zum Schutz vor Kontaminierung beim Transport in Kunststoffbeuteln verpackt. Diese sind natürlich frei von schädlichen Weichmachern.
Wir legen großen Wert auf nachhaltige und ressourcenschonende Materialien und optimieren ständig die Qualität der Verpackungen im Rahmen der ökologischen Auflagen.


Das könnte dich auch interessieren


Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite